Ways to Fortune

“Ways to Fortune” – digital art for communicating with UBS clients
The digital artwork “Ways to Fortune” by artist Daniel Boschung offers clients visiting the new branch a very special experience and communicates with them in a new, experimental, way. The installation lets UBS clients at the Pelikanstrasse branch create their own individual artwork, while tying in the philanthropic concept of the UBS Optimus Foundation. “Ways to Fortune” is a gift from UBS Switzerland AG to the Optimus Foundation – the international foundation of UBS dedicated to the health, schooling and protection of children worldwide.
As clients travel along the “Ways to Fortune,” from the lobby on the ground floor to the upper floor, they create an individual pattern in various colors and shapes based on how they walk. This image is projected in real time on the large screens in the lobby. As a memento, UBS clients are given a personalized card with the image they created, which also tells them about how they can invest in children’s future through the Optimus Foundation.
“The aim of this artwork is to break out of conventional patterns in a positive and personalized way, since people are particularly good at remembering information that is relevant to them,” explained Boschung, the artist who developed the installation and technology behind the artwork over the course of six months. Boschung focuses on the interaction between man and machine and the transition from the analog to the digital age. Before starting his career as an artist, he worked as a commercial photographer and photojournalist. His images have been published in Bilanz, Manager Magazin and Deo-Saison, among others.

 

Ways to Fortune – Digitale Kunst für den Dialog mit UBS Kunden
Das digitale Kunstwerk “Ways to Fortune” des Künstlers Daniel Boschung ermöglicht bei einem Besuch der neuen Geschäftsstelle ein ganz besonderes Kundenerlebnis und eine neue experimentelle Form der Kommunikation. UBS Kunden können in der Filiale an der Pelikanstrasse ihr „individuelles Kunstwerk“ mitgestalten. Gleichzeitig wird der Philanthropie-Gedanke der UBS Optimus Foundation näher gebracht. Die Installation „Ways to Fortune“ ist ein Geschenk der UBS Switzerland AG an die Optimus Foundation – der international tätigen Stiftung der UBS, die sich für den Schutz, die Gesundheit und die Ausbildung von Kindern weltweit einsetzt.
Auf seinem „Weg zum Glück“ von der Schalterhalle im Erdgeschoss ins erste Obergeschoss generiert der Kunde über Sensoren je nach Gangart und Bewegung ein individuelles und farbiges Muster in verschiedenen Farben und Formen. Dieses Bild wird in Echtzeit auf die grossen Screens in der Schalterhalle übertragen. Zur Erinnerung erhalten. UBS Kunden ihre persönliche Glückskarte mit ihrem selbst gestalteten Bild ausgedruckt – und mit einem Hinweis auf die Möglichkeit, über die Optimus Foundation auch in die Zukunft von Kindern zu investieren.
“Mein Ziel war es, mit der Installation gewohnte Muster positiv und mit persönlicher Note zu durchbrechen, denn nur persönlich relevante Informationen bleiben im menschlichen Hirn besonders haften”, erklärt der Künstler Daniel Boschung, der die Installation und die Technik hinter dem Kunstwerk in einem halbjährigen Prozess entwickelt hat. Daniel Boschung beschäftigt sich mit den Interaktionen zwischen Menschen und Maschinen und den Veränderungen vom analogen ins digitale Zeitalter. Vor seiner Laufbahn als Künstler arbeitete er als Werbe- und Reportagefotograf. Seine Bilder sind unter anderem in der Bilanz, im Manager Magazin und in Geo-Saison erschienen.